Würdevoll kondolieren

Das Bedürfnis, aufrichtiges Beileid auszudrücken, haben viele Menschen. Bei einem Trauerfall in der Nachbarschaft, unter den Kollegen oder innerhalb der Verwandtschaft denkt man intensiv an die Angehörigen und möchte gerne ein tröstendes Wort an sie richten.

Beileidsschreiben haben lange Tradition. Es ist schön und sinnvoll, diesen Brauch weiter zu pflegen. Menschen in tiefer Trauer brauchen Unterstützung und sind oft dankbar für die Anteilnahme der anderen.

Es kann jedoch schon mal schwerfallen, die richtigen Worte zu finden. Wir haben daher ein paar Leitlinien für Sie formuliert, die Ihnen weiterhelfen können.

  • Versuchen Sie nicht, sich in die Betroffenen hineinzuversetzen. Gehen Sie von Ihren eigenen Gefühlen aus.
  • Drücken Sie die Bestürzung aus, die der Todesfall bei Ihnen auslöst. Erwähnen Sie, wie Sie von dem Tod erfahren haben.
  • Sagen Sie, was der Verstorbene für Sie bedeutet und was Sie mit ihm verbinden. Zum Beispiel können Sie eine Begebenheit schildern, an die Sie sich gut erinnern.
  • Drücken Sie aus, dass Sie an die Angehörigen denken und ihnen nun viel Kraft wünschen.
  • Suchen Sie gegebenenfalls ein Zitat aus, das Ihren Gefühlen entspricht. Es kann ein weltliches oder ein biblisches sein, je nachdem, ob die Angehörigen gläubig sind.
  • Geben Sie bekannt, ob Sie zur Trauerfeier erscheinen werden, und begründen Sie kurz Ihre eventuelle Abwesenheit.

Folgend finden Sie ein paar Formulierungsbeispiele:

Persönliche Anrede

Die Formulierung der direkten Ansprache ist abhängig von Ihrer Beziehung zum Verstorbenen und seinen Angehörigen:
Liebe Maria, lieber Max, lieber Onkel Helmut,
Liebe Frau Maier, lieber Herr Müller,
Liebe Familie Jäger,

Anfangsformulierungen

Beginnen Sie direkt mit Ihrer Kondolenz:
Wir können immer noch nicht fassen, dass Dein Bruder uns für immer verlassen hat...
Zum Tode Ihres Mannes sprechen wir Ihnen unser tiefes Mitgefühl aus...
Mit großem Bedauern haben wir heute vom Tode Ihrer Frau Mutter erfahren...

Würdigung des verstorbenen,
Persönliche Erinnerung

Was haben Sie besonders geschätzt, was wird Ihnen fehlen, woran erinnern Sie sich gerne?
Unser Leben wird ohne seinen Humor ärmer und kälter sein...
Wir können wohl kaum ermessen, welchen Verlust sein Tod für Ihr Unternehmen darstellt...
Viele Menschen werden sich dankbar und liebevoll an sie erinnern...

Mitgefühl, Hilfe und Abschlußgrüße

Beenden Sie Ihr Kondolenzschreiben mit einem kurzen Satz des Mitgefühls und ggf. mit einem ernst gemeinten Hilfsangebot:
Wir fühlen und trauern mit Ihnen...
Ich bin jederzeit für Dich und die Kinder da...
Ich bin sehr traurig und in Gedanken bei Dir/Euch...
Ich kann nur ahnen, wie groß Ihr Schmerz und wie tief Ihre Trauer sind...
Wir trauern mit Ihnen...
In tiefer Trauer und innigem Mitgefühl...
Das Leben ist stark und will immer weiterleben...