Erinnerungsschmuck

Sich an einen Menschen zu erinnern, mit dem man vieles im Leben geteilt hat, kann sehr tröstlich sein. Immer noch spürt man seine Gegenwart, weil die Liebe zu ihm nicht endet. Erinnerungsschmuckstücke können eine schöne Weise sein, den Verstorbenen bei sich zu tragen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Erinnerungsschmuckstücke fertigen zu lassen:

Fingerprint

Bei einem Fingerprint wird der Fingerabdruck Ihres Verstorbenen in einem edlen, individuell angefertigten Schmuckstück aus Gold oder Silber verewigt. Wir werden auf Ihren Wunsch sorgfältig den Fingerabdruck abnehmen und stellen einen Kontakt zu einem Juwelier her.

Ascheamulett

Hierbei wird nach der Einäscherung des Verstorbenen ein kleiner Teil seiner Asche in ein Amulett gefüllt. Dort wird es sicher verschlossen und kann an einer Halskette getragen werden. Es ist in verschiedenen Formen gefertigt, zum Beispiel in Herzform oder in Form eines Kreuzes. Wenn Sie daran Interesse haben, stellen wir gerne einen Kontakt zu einem entsprechenden Juwelier her.